Aktivitäten in Bamberg: Bier & mehr Weltkulturerbe

Klein, aber oho: Bamberg, wunderschönes Städtchen mit einer UNESCO mittelalterlichen Altstadt. Daneben gibt es viele Aktivitäten in Bamberg!

Bamberg ist ein kleines Juwel in Oberfranken in Bayern, welches nur zu oft übersehen wird! Mit Nürnberg, München und Regensburg als größere Nachbarstädte ist zwar durchaus Konkurrenz dar, aber Bamberg hat einiges an Unterhaltung und Aktivitäten zu bieten, was einen Besuch auf jeden Fall zu einer wertvollen, schönen Erinnerung machen wird. Also, was gibt es in Bamberg zu erleben?

Bamberg

UNESCO Altstadt Bamberg

Weit voraus eilt Bamberg der Ruf, eine der schönsten und am besten erhaltenen Altstadtkerne Deutschlands zu haben. Die historische Innenstadt ist seit 1993 UNESCO Weltkulturerbe, vor allem deswegen, weil es eine der größten Altstädte ist, die weitgehend unversehrt geblieben sind, das heißt sowohl von den Weltkriegen und auch dem Zahn der Zeit verschont wurde.

Dementsprechend ist der mittelalterliche Charme der Bamberger Innenstadt ungebrochen. Wenn man durch die Kopfsteinpflastergassen spaziert, zwischen herzerwärmend krummen kleinen Fachwerkbauten und herrschaftlichen alten Steinbauten hindurch, ist es fast unmöglich, sich nicht etwas verzaubert zu fühlen. Zahlreiche schnuckelige Cafes, klassige Restaurants und Shoppingmöglichkeiten aller Art machen die Bamberger Altstadt immer wieder zur tollen Destination für einen Shoppingbummel oder einfach einen Spaziergang.

Bier, Bier, Bier

Neben dem Mittelalterflair ist Bamberg ebenfalls berühmt für seine Brauereikultur! Wer also gerne ein Bierchen trinkt oder sich sogar zu den Bierkennern zählt, für den ist ein Trip nach Bamberg fast ein Muss. Ganz traditionell wird sogar mitten in der Stadt noch angebaut und gebraut, berühmt ist vor allem das Rauchbier.

Eine der unterhaltsamsten und auch informativsten Methoden, um die Bierkultur Bambergs kennen und schmecken zu lernen ist: eine Tour machen. Es gibt ein Bier Seminar von der Bier Akademie, bei der man von einem Biersommelier unterhalten und betreut wird und auch viel zur Biergeschichte in Bamberg lernt, während man natürlich in der Brauerei verschiedene Biersorten testen kann. Ein Bierdiplom kann man auf diese Art und Weise auch bekommen. Wenn man dabei aber auch noch was essen will: Es gibt Feinschmeckertouren, die auch noch das einheimische Essen vorstellen.

Etwas Grusel gefällig? Nachtwächtertour

Tagsüber ist Bamberg ein so herzliches, warmes Städtchen – einfach urgemütlich mit der Altstadt, dem Bier, der fränkischen Kultur… aber des nachts zeigt sich Bamberg von einer anderen Seite, die man ganz wunderbar bei einem der beliebten Nachtwächterrundgänge erleben kann. Die Geschichte von Bamberg lernt man so in stimmungsvoller Atmosphäre kennen – zum Beispiel Anekdoten von Hexenverfolgungen, Dieben und Brandstiftern – alles, was damals als „lichtscheues Gesindel“ angesehen wurde!

Immergrüne Indoor Unterhaltung: Casinos

Bamberg, in all seiner Schönheit, liegt in Deutschland und hat deshalb unweigerlich öfters mal schlechtes Wetter oder einfach nur sehr ungemütlich kalte Temperaturen. Wenn es regnet oder schneit oder ein steifer Wind geht, hat fast niemand Lust, auf eine Tour durch die Altstadt zu gehen. Solche Dinge hebt man sich dann doch besser für Schönwettertage auf!

Und an den Mistwettertagen? Kann man ganz traditionell in ein Casino gehen und sich dort bei Roulette, Poker, Blackjack oder Spielautomaten unterhalten. Das funktioniert sowohl mit Freunden als auch im Alleingang ganz wunderbar. Es gibt folgende Spielhallen zur Auswahl in Bamberg:

  • Löwen Play Spielhalle
  • Vulkan Spielothek
  • Admiral Spielhalle
  • Merkur Spielothek

Recent posts

Menu